In der Liquid Biobank Bern LBB werden Proben von Körperflüssigkeiten, insbesondere Blut, und für die Nutzung in derzeit noch unbestimmten oder auch schon bestimmten Forschungsprojekten aufbewahrt.

Die LBB wurde vom Inselspital eingerichtet, um insbesondere biomedizinische Forschung nachhaltig zu fördern und durch zur Verfügungsstellung von Patientenproben mit im internationalen Vergleich herausragender Qualität zu unterstützen. Das Ziel ist es Prädiktion, Prävention, Diagnose und Therapie in der Humanmedizin zu verbessern. Ausserdem können mit den gesammelten Proben und Daten auch grundlegende Mechanismen zum Verständnis von Krankheiten erforscht werden.

Die LBB wird durch das Universitätsinstitut für Klinische Chemie (UKC) als fachverantwortliche Einheit mit Ressourcen des Zentrums für Labormedizin (ZLM) betrieben.

 

Link zum Reglement der Biobank

Allgemeine Auskünfte   +41 31 632 22 01 biobank@no-spaminsel.ch
Akademischer Fachverantwortlicher/Leitung Prof. Dr. Carlo Largiadèr, PhD   carlo.largiader@no-spaminsel.ch
Administration Dr. Tanja Fröhlich, PhD +41 31 632 26 22 biobank@insel.ch