BioBank Services (BBS)

Ab Januar 2016 stellen wir Infrastruktur und Dienstleistungen rund um die Verarbeitung und Lagerung von flüssigen Bioproben (z.B. Blut, Serum, Blutzellen) zur Verfügung, um eine Humanforschungsgesetz (HFG)-konforme Aufbewahrung von Studienproben am Universitätsspital Bern zu gewährleisten (siehe auch unseren aktuellen Flyer).

Das Angebot wird folgende Bereiche umfassen:

  • Automatisierte Lagerung von Flüssigproben bei -80°C (Kapazität ca. 2Mio. Proben)
  • Automatisierte Lagerung von Flüssigproben bei < -130°C (Kapazität ca. 200'000 Proben)
  • Kontrolliertes Einfrieren in Askion-Workbenches
  • Automatisiertes Pipettieren von Proben

Aktuell können bereits für die Einlagerung von flüssigen Bioproben zwei für bis zu minus 196°C geeignete Röhrchen der Firma FluidX mit unterschiedlichen Füllvolumen bezogen werden. Bestellungen und Anfragen können per eMail gemacht werden.

Allgemeine Auskünfte   +41 31 632 22 01 biobank@no-spaminsel.ch
Akademischer Fachverantwortlicher/Leitung Prof. Dr. Carlo Largiadèr, PhD   carlo.largiader@no-spaminsel.ch
Administration Dr. Tanja Fröhlich, PhD +41 31 632 26 22 biobank@insel.ch